Reisekrankheit Fakten

Den Kindern wird im Auto schlecht wenn sie hinten sitzen, auf Schiffsreisen erwischt es auch die meisten Erwachsenen, mal nur leicht, mal so stark dass man sich am liebsten von Bord stürzen würde. Bei Turbulenzen und gerade bei etwas kleineren Flugzeugen kann die Flugreise schnell zur Qual werden.

All diesen Formen der Reisekrankheit oder Reiseübelkeit ist gemein dass sie oft relativ unspektakulär beginnen. Häufig bemerkt man etwa eine Seekrankheit gar nicht und ausser ein Symptomen wie Müdigkeit und Lustlosigkeit ist dem Betroffenen kaum etwas anzumerken. Relativ plötzlich können dann allerdings die gefürchteten kalten Schweißausbrüche auftreten, die oft von Übelkeit und Brechreiz gefolgt werden. Seekranke können teilweise tagelang nichts essen oder trinken ohne sich sofort wieder übergeben zu müssen. Empfindliche Personen, oft Kinder und Frauen, klagen oft über lang anhaltende Übelkeit auch noch Stunden nach einer Auto- oder Busfahrt.

Musste die Einnahme von Medikamenten gegen Reiseübelkeit früher oft gegen Nebenwirkung wie starke Müdigkeit abgewogen werden, so stehen heute effektive Medikamente gegen Reisekrankheit zur Verfügung die oft so gut wie keine Nebenwirkungen mehr aufweisen.

Reisekrankheit Risikogruppen

Reisekrankheit Risikogruppen Obwohl eine erhöhte Empfindlichkeit für alle Formen der Reisekrankheit stark individuell abhängig ist, lassen sich statistisch auf die Bevölkerung bezogen durchaus Risikogruppen erkennen. Besonders Kinder (nicht Säuglinge) und Frauen sind überdurchschnittlich oft von Reiseübelkeit betroffen. Reisekrankheit Risikogruppen Reiseübelkeit…

Reisekrankheit Ausprägungen

Reisekrankheit Ausprägungen Reiseübelkeit kann durch eine Vielzahl an Gründen ausgelöst werden, vor allem durchTransportmittel bei denen Bewegung und Sinneseindruck stark voneinander abweichen. Bekannte Beispiele sind neben Schiffsreisen und Busfahrten auch Achterbahnfahrten und Züge mit Neigungsausgleich. Alle Formen dieser Bewegungskrankheit (Kinetose)…

Reisekrankheit Symptome

Reisekrankheit Symptome Noch vor dem eigentlichen Ausbruch der Reiseübelkeit empfinden Betroffene leichtes Unwohlsein, Frösteln, kalten Schweiß und ein leicht drückendes Gefühl in der Magengegend. Neben der typischen, blassen Gesichtsfarbe zeigt sich beginnende Reisekrankheit an leichter Müdigkeit, Desinteresse und verlangsamte Reaktionen….

Reisekrankheit Ursachen

Reisekrankheit Ursachen Seekrankheit, Flugkrankheit, Übelkeit im Auto oder in der Bahn und sogar die Übelkeit bei 3D Filmen im Kino haben den selben Ursprung. Weitere Synonyme sind Reiseübelkeit und der aus dem griechischen Wort für „Bewegung“ abgeleitete Begriff Kinetose. Im…