Reisekrankheit Ausprägungen

Reisekrankheit Ausprägungen

Reiseübelkeit kann durch eine Vielzahl an Gründen ausgelöst werden, vor allem durchTransportmittel bei denen Bewegung und Sinneseindruck stark voneinander abweichen. Bekannte Beispiele sind neben Schiffsreisen und Busfahrten auch Achterbahnfahrten und Züge mit Neigungsausgleich. Alle Formen dieser Bewegungskrankheit (Kinetose) basieren auf dem selben Mechanismus und können daher auch allesamt mit erfolgreich mit den gleichen Medikamenten behandelt bzw. vorgebeugt werden. Im Folgenden beleuchten wir kurz die Eigenheiten von Reiseübelkeit die bei verschiedenen Reisearten auftreten können. Reisekrankheit Ausprägungen

Seekrankheit

Zu den schwersten und unangenehmsten Formen der Reisekrankheit gehört die Seekrankheit, auch als Seekinetose bezeichnet. Einer der Hauptprobleme bei Schiffreisen ist, dass man der Krankheit ohne Medikamente schutzlos ausgeliefert ist. Man kann nichtkurz stoppen und oft ist zumindest einige Stunden der Situation ausgeliefert. Bei Kreuzfahrten kann es schlimmer kommen, im ungünstigsten Fall verbringt man mehrere Wochen mit Reiseübelkeit ohne seinen Aufenthalt wirklich geniessen zu können. Wie schon erwähnt sind auch berühmte Abenteuerer und Seefahrer nicht vor Seekrankheit gefeit und so wurde auch Charles Darwin auf seiner Beagle krank, ebenso wie Johann Wolfgang von Goethe auf seiner Italienreise. Selbst über den britischen Admiral Nelson der 1805 die spanisch-französische Armada besiegte ist bekannt das er regelmäßig von Seekrankheit heimgesucht wurde.

Kinetose Bestes Mittel gegen ÜbelkeitHeute wie Damals ein Problem – Die Tücken der Seekrankheit

Trotz immer größerer und gegen Wellengang unempfindlicherer Schiffe ist das Problem der Seekrankheit heute genauso aktuell wie damals. Bei Atlantiküberquerungen etwa werden schon bei mäßigem Seegang 20 bis 30 Prozent der Passagiere Seekrank. Interessanterweise leiden Senioren und Säuglinge weniger stark unter diesen Bedingungen. Einer der Hauptgründe ist dass bei Senioren die Gleichgewichtssensoren im Innenohr nicht mehr so sensibel reagieren, bei Säuglinen sind sie hingegen noch nicht ausreichend ausgebildet. Auch stellt sich bei einigen Menschen nach mehreren Tagen auf See ein Gewöhnungseffekt ein der die Beschwerden lindern kann, jedoch klagen Betroffene dann beim Landgang über ähnliche Beschwerden. Seekrankheit kann so schwere Formen annehmen dass leichte Medikamente nicht mehr helfen. Viele Segler schwören daher auf Scopolaminhaltige Pflaster die hinters Ohr geklebt werden und Schutz über einen Zeitraum von mehreren Tagen gewähren. Reisekrankheit Ausprägungen

Flugkrankheit

Flugkrankheit tritt heutzutage glücklicherweise im Zuge immer größerer und gegen Turbulenzen unempfindlicherer Flugzeuge seltener auf. Als problematisch werden oft Start und Landung sowie das Durchfliegen größerer Turbulenzen empfunden. In den meisten Fällen ist die Reiseübelkeit so zeitlich auf kürzere Zeiträume begrenzt als etwa bei Schiffreisen. Besondere Vorsicht ist allerdings bei kleineren Flugzeugen geboten die oft für Inlandsflüge mit geringem Passagieraufkommen eingesetzt werden, ganz zu schweigen von Helikopterflügen. Wer ein paar einfache Regeln beherzigt kann auch bei Flugreisen das Risiko für Reiseübelkeit minimieren.

  • Der bewegungsmäßig ruhigste Platz im Flugzeug liegt auf Höhe der Tragflächen.
  • Sitzplätze am Gang weisen weniger Bewegung um die Längsachse des Flugzeugs auf, Fensterplätze eignen sich allerdings besser um weit in die Ferne zu schauen.
  • Bei Start und Landung hilft es oft aufrecht zu sitzen und den Kopf nicht zu bewegen.

Reisekrankheit in Auto, Bus und Bahnwas tun bei reiseuebelkeit im bus? Reisekrankheit Ausprägungen Das hilft bei Kinetose

Reisekrankheit im Auto haben die allermeisten von uns schon mal erlebt, entweder am eigenen Leibe oder durch die Kinder auf der Rückbank. Beim Autofahren ist es noch am einfachsten der Übelkeit ein Schnippchen zu schlagen. Einfach den nächsten Rastplatz anfahren und eine Pause einlegen. Bei Bahn- oder Busfahrten wird es schon schwieriger. Einer der wichtigsten Punkte die es zu beachten gilt ist, einen Platz in Fahrtrichtung zu wählen. Bei allen Reisemodi gilt, das Lesen von Büchern und das Spielen mit dem Handy sind bei empfindlichen Personen unbedingt zu vermeiden. In vielen Fällen kann hier Reiseübelkeit bei ungünstigen Bewegungen von Auto oder Bus in wenigen Sekunden ausgelöst werden.

Lesen Sie weiter: Reisekrankheit Risikogruppen