Reisetabletten Hund

Stressfrei in den Urlaub mit Hund

Nicht nur Menschen können Reisekrank werden, sondern auch Tiere. Gerade Hunde die oft im Kofferraum mitfahren können genauso Sypmptome von Reiseübelkeit bekommen. Schwindel, Erbrechen sind untrügliche Zeichen die sich oftmals durch lautes Wimmern ankündigen. Werden diese Signale ignoriert, können sich beim Hund Angszustände manifestieren, so dass er zukünftig ungern wieder ins Auto einsteigen wird, da er dies mit negativen Erinnerungen verbindet. Am besten ist hier eine Vorbeugung mit Präparaten die beim Hund einerseits die Reiseübelkeit vermindern und andererseits den Stress verringern.  Reisetabletten Hund

Reisetabletten für Hunde

Reisetabletten HundDie Adaptil Tabletten sind ein Ergänzungsfuttermittel für Hunde. Die Adaptil Tabletten enthalten eine spezielle Mischung aus Aminosäuren, GABA (Gamma-Amino-Buttersäure) und Vitaminen aus dem B-Komplex, die Hunden unterstützend helfen, in gelegentlich auftretenden, herausfordernden Situationen, zu entspannen. Die Tabletten müssen lediglich zwei Stunden vorher gegeben werden und dienen somit als schnelle Hilfe in Stresssituationen. Die Adaptil Tabletten helfen wissenschaftlich belegt Anzeichen von Angst schnell zu reduzieren. Zusammensetzung: pflanzliche Öle und Fette, Maltodextrose, Hefe, Magnesiumsalze organischer Säuren. Zusatzstoffe: Aminosäuren oder analoge Produkte, B- Vitamine (B1, B6, B12, Nicotinsäure), Inositol, Schweineleberextrakt. Eine Tablette zu 1,3 g enthält: 100 mg L-Tryptophan, 100 mgL-Theanin, 100 mg GABA, 1 mg Vitamin B1, 9 mg Vitamin B6, 0,01mg Vitamin B12, 2,5 mg Vitamin B3, 20 mg Inositol. Analytische Bestandteile: Rohprotein: 48 %; Rohfaser: 6,8 %; Rohöle und -fette: 5,8 %; Rohasche: 6,8 %. Reisetabletten Hund

In welchen Situationen können diese Reisetabletten für Hunde verwendet werden?

Die Tabletten können vorbeugend in gelegentlich auftretenden, herausfordernden Situationen, die für den Hund angstauslösend oder stressreich sind, eingesetzt werden, wie z.B.: Feiern und Partys; Feuerwerk; Gewitter; Reise und Autofahrte; Besuche beim Tierarzt oder Hundefriseur. Reisetabletten Hund.

Dosierung

Folgende Einnahmemengen der Adaptil Tabletten werden pro Hund und pro Tag empfohlen. Körpergewicht des Hundes Mengen an Tabletten: Bis zu 10 kg: 1/2 Tablette; 10 bis 20 kg: 1 Tablette; 20 bis 30 kg: 2 Tabletten; über 30kg: 3 Tabletten. Geben Sie die Tablette(n) zwei Stunden vor dem vorhersehbaren, stressreichen Ereignis. Bei Bedarf kann die Verwendung der Adaptil Tabletten nach 6 Stunden wiederholt werden.Durch den natürlichen Lebergeschmack, sind die Tabletten so schmackhaft wie eine Belohnung, können aber auch mit dem Futter verabreicht werden.In manchen Situationen, wie Angst vor lauten Geräuschen, empfiehlt sich die Adaptil Tabletten mit dem Adaptil Verdampfer für die Steckdose zu kombinieren. Bei Reisen und Autofahrten können die Adaptil Tabletten vor Reisebeginn eingenommen werden und mit dem Adaptil Spray für die Transportbox oder den Kofferraum kombiniert werden.

Reisetabletten für Hunde kaufen

37,72€
43,50
in stock
15 neu von 33,50€
Amazon.de
Kostenloser Versand
Letztes Update am 15. November 2019 19:46

Reisetabletten Hund

Reisetabletten Ratiopharm

Produktübersicht Reisetabletten Ratiopharm

ratiopharm reisetablettenAuch der Pharmahersteller Ratiopharm hat Reisetabletten in seinem Produktportfolio. Die Tabletten werden unter dem Handelsnamen “ Reisetabletten Ratiopharm “ angeboten und gleichen in der Zusammensetzung denen anderer Anbieter wie Stada, oder Hermes Pharma. Wirksamer Bestandteil ist Dimenhydrat in einer Konzentration von 50 mg pro Tablette (siehe Zusammensetzung). Die Reisetabletten Ratiopharm sind rezeptrei zu erhalten, unterliegen aber wie fast alle anderen nicht-verschreibungspflichtigen Medikamente in Deutschland der Apothekenpflicht. Ein Kauf ist im Internet problemlos möglich und Onlinehändler wie Amazon haben Kooperationen mit Online Apotheken die die Produkte direkt versenden. Nebenwirkungen sind sehr selten, gelegentlich wird über Müdigkeit berichtet. Wer aktiv ein Verkehrsmittel steuert, etwa Boote oder Kleinflugzeuge sollte aufgrund möglicher leichter Müdigkeit vorsichtig sein. Gegebenenfalls empfiehlt sich hier die Einnahme von halben Tabletten. Wer nur mitfährt kann beruhigt die empfohlene Dosierung verwenden.

Weitere Informationen Reistetabletten Ratiopharm

Zur Vorbeugung oder Behandlung typischer Reisebeschwerden wie Übelkeit und Schwindel. Bei den typischen Reisebeschwerden wie Übelkeit, Schwindel und Erbrechen (nicht bei Chemotherapie) helfen Reisetabletten-ratiopharm®. Die Tabletten können vorbeugend oder zur Behandlung der Reisekrankheit eingenommen werden.

Anwendung

Nehmen Sie die Tabletten vorzugsweise vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit ein. Wenn vom Arzt nicht anders verordnet, gilt folgende Dosierung: Zur Vorbeugung von Reisekrankheiten: Nehmen Sie 3-mal täglich 1 Tablette ein die 1. Tablette sollte 30 Minuten vor Reisebeginn eingenommen werden. Zur Behandlung von Reisekrankheiten, Schwindel, Übelkeit und Erbrechen: Nehmen Sie alle 4 Stunden 1 – 2 Tabletten ein, jedoch nicht mehr als 6 Tabletten pro Tag. Dosierung bei Kindern: Kinder von 6 bis 12 Jahren nehmen alle 6 – 8 Stunden bis 1/2 – 1 Tablette ein, jedoch nicht mehr als 3 Tabletten pro Tag. Reisetabletten ratiopharm® sollen ohne Rücksprache mit dem Arzt nur wenige Tage eingenommen werden.

Zusammensetzung

1 Tablette enthält: 50 mg Dimenhydrinat als wirksamen Bestandteil. Sonstige Bestandteile: Calciumhydrogenphosphat, Lactose, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylstärke, Siliciumdioxid, Magnesiumstearat.

Reisetabletten Ratiopharm kaufen

Reisetabletten Ratiopharm sind verschreibunsfrei und können daher bequem im Netz gekauft werden.

2,75€
in stock
24 neu von 2,07€
Amazon.de
Letztes Update am 12. November 2019 05:52

Lesen Sie weiter: Übersicht der beliebtesten Reisetabletten

Tipps für Reiseübelkeit bei Kindern

Reiseübelkeit bei Kindern – Das gilt es zu beachten

Reiseübelkeit bei Kindern kann ein echter Killer der Urlaubsstimmung sein. Mit ein paar einfachen Tipps lässt sich das Riskiko für Reiseübelkeit aber deutlich senken. Hilfreich ist es, nach draußen auf weiter entfernt liegende Dinge zu schauen. Wenn die Familie nicht mit dem Auto in den Urlaub fährt, sollten Kinder, die zu Reiseübelkeit neigen, am besten dort sitzen, wo die Bewegungen am wenigsten zu spüren sind. Das ist im Bus am besten vorn, auf dem Schiff in der Mitte und nahe der Wasseroberfläche und im Flugzeug im Bereich der Tragflächen. Im Zug setzt man sich auch am besten in Fahrtrichtung in einen vorderen Waggon ans Fenster. Um Reiseübelkeit im Auto vorzubeugen, sollten Kinder während der Fahrt weder lesen noch einen Film schauen oder mit dem Smartphone spielen, rät der Berufsverband der Kinder- und Jugendärzte. Medikamente gegen Übelkeit sollten Kinder nur in Ausnahmefällen bekommen.

Die richtige Ernährung

Achten Sie darauf, dass Ihr Kind vor dem Beginn der Reise keine fetten Speisen oder Milch zu sich nimmt. Stattdessen sollte Ihr Nachwuchs leichte Kost wie trockenes Brot, Zwieback oder Obst essen und ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen – am besten in Form von Tees, stillem Wasser oder dünnen Saftschorlen.

Ruhe bewahren

Cool bleiben! Hat Ihr Kind in der Vergangenheit schon schlechte Erfahrungen mit Reiseübelkeit gemacht, versuchen Sie ihm den Druck und die Angst vor der Fahrt zu nehmen. Wartet Ihr Kind die ganze Reise über nur förmlich darauf, dass es ihm schlecht wird, dann wird es umso schwerer die Tochter oder den Sohn abzulenken und auf andere Gedanken zu bringen.

Aus dem Fenster schauen

Reiseübelkeit entsteht vor allem dann, wenn der Körper sich bewegt, das Auge das allerdings nicht einordnen kann. Lassen Sie deshalb Ihr Kind nach vorne aus dem Fenster schauen. Dadurch bekommt es mit, wenn beispielsweise eine Kurve kommt und kann die verursachte Bewegung besser verarbeiten. Aus diesem Grund sollte Ihr Kind auf der Fahrt auch nicht Bücher lesen oder etwas spielen, wobei der Blick nach unten gerichtet ist. Reiseübelkeit bei Kindern

Akustische Ablenkung

Sie können die Reiseübelkeit auch bekämpfen oder zumindest lindern, indem Sie versuchen die auslösenden Reize der Krankheit durch starke akustische Signale zu überlagern. Dazu eignen sich natürlich Musik und Hörspiele besonders gut. Spannende oder lustige Geschichten und die Lieblingssongs der Kleinen lassen für die Kids zudem die Zeit schneller verfliegen – ein positiver Nebeneffekt, den viele Eltern auf längeren Fahrten sicherlich zu schätzen wissen.

Ablenkung durch geeignete Spiele

Auch manche Spiele können von einer aufkommenden Übelkeit erfolgreich ablenken. Besonders gut geeignet sind Suchspiele, bei denen zum Beispiel bestimmte Autos im Verkehr oder auch Autokennzeichen erkannt werden müssen. Durch solche Spiele wird der Blick Ihres Kindes automatisch nach draußen gelenkt. Unpassend sind hingegen Konsolenspiele, bei denen das Kind nach unten schauen muss. Reiseübelkeit bei Kindern

Frische Luft

Wichtig: Sorgen Sie für viel frische Luft! Das heißt, lüften Sie regelmäßig das Auto gut durch, rauchen Sie auf keinen Fall während der Fahrt und machen Sie auch unbedingt regelmäßige Pausen. Alle zwei bis drei Stunden sollte es zumindest zu einer kurzen Rast kommen.

Akupressur kann helfen

Ist Ihrer Tochter oder Ihrem Sohn bei der Fahrt schlecht geworden, können Sie mit Akupressur helfen. Bei Reiseübelkeit ist speziell ein Punkt in der Nähe des Handgelenks wirksam. Dieser liegt an der Innenseite des Unterarms zwei Daumenbreiten über der Handgelenksbeugefalte zwischen den beiden Beugesehnen. Die Sehnen treten recht deutlich hervor, wenn Ihr Kind bei leicht gebeugtem Handgelenk die Fingerkuppen von Daumen und kleinem Finger aneinander presst. Die Akupressur, die von Ihnen an beiden Unterarmen durchgeführt werden sollte, erfolgt dann schließlich durch leichtes kreisförmiges Drücken gegen den Uhrzeigersinn für etwa eine Minute.

Die richtigen Medikamente

Sollten alle anderen Maßnahmen nicht ausreichen, kann es auch sinnvoll sein auf Medikamente zurückzugreifen. Die meisten frei verkäuflichen Arzneien gehören zur Klasse der Antihistaminika. Diese Medikamente enthalten den Wirkstoff Dimenhydrinat und blockieren außerdem die Wirkung des körpereigenen Botenstoffs Histamin. In Kaugummiform wirken die Mittel bereits nach einer halben Stunde und zwar etwa für vier Stunden. Eine Nebenwirkung ist, dass die Medikamente auch gleichzeitig müde machen, Reisetabletten etwas mehr, Kaugummis etwas weniger. Für Kleinkinder und Babys gibt es im übrigen auch spezielle Kinder-Zäpfchen.

Und wenn gar nichts geholfen hat?

Sie haben alles probiert und Ihrem Kind wurde trotzdem schlecht? Für diesen unangenehmen Fall sollten Sie ebenfalls gut ausgerüstet sein und Spuckbeutel, Papiertaschentücher und Wasser griffbereit haben. Reiseübelkeit bei Kindern

Tipps gegen Reisekrankheit

Die Reise zu einem Urlaubsziel ist für viele Menschen eine Tortur. Im Reisebus, auf dem Schiff oder im Flugzeug wird ihnen speiübel. Zum Glück gibt es einige Tricks, die gegen Reisekrankheit helfen und den Start in den Urlaub erleichtern.

Ingwer gegen Reisekrankheit

Mit Naturheilkunde gegen Reiseübelkeit – Ingwer gegen Reisekrankheit

sansibar nungwi günstig buchenNeben den klassischen Reisetabletten, Kaugummis und Pflastern, kann auch Ingwer bzw. seine aufbereiteten Inhaltsstoffe gegen Reiseübelkeit verwendet wreden. Während klinische Studien die Wirksamkeit von Dimenhydrat und verwandten Wirkstoffen bestätigt haben, liegen für Ingwer noch keine gesicherten Ergebnisse vor. Allerdings, und das spricht eindeutig für Ingwer gegen Reiseübelkeit, verwendeten schon die Seefahrer der Antike Ingwer genau gegen dieses Übel. Zudem ist die Wirksamkeit von Ingwer etwa gegen postoperative Übelkeit und Erbrechen ein bewährtes und anerkanntes Mittel. Auch ist Ingwer in Deutschland seit fast 40 Jahren als Heilpflanze wissenschaftlich anerkannt und wurde 1997 für die Anwendungsgebiete «Verhütung der Symptome von Reisekrankheiten» und «dyspeptische Beschwerden» in das Deutsche Arzneimittelbuch aufgenommen. Ingwer gegen Reisekrankheit

Wirkmechanismus

Wirkstoffe des Ingwers sind vor Allem im Wurzelstock (Zingiberis rhizoma) vorhanden. Er enthält ätherische Öle und Scharfstoffe (Phenylalkanone) wie Shogaol und Gingerol, wobei letzteres der Hauptgeschmacksstoff der Wurzel ist. Das Gingerol blockiert im Magen-Darm-Trakt die Rezeptoren des Botenstoffes Serotonin, der Hauptauslöser von Reiseübelkeit ist. Zudem ähnelt das Gingerol in seiner chemischen Struktur dem Schmerzmittel Aspirin. Die Scharfstoffe fördern auch die Sekretion des Speichels und des Magen- und Gallensaftes. Sie aktivieren die Wärmerezeptoren in der Magenschleimhaut und kurbeln somit die Darmtätigkeit an. Die ätherischen Öle beruhigen die autonomen Zentren des zentralen Nervensystems. Ingwer gehört daher zu den wirksamen Mitteln bei Reiseübelkeit, Blähungen und auch bei Krämpfen im Darmbereich. Ingwer gegen Reisekrankheit

Ingwerpräparatehilft ingwer bei reiseuebelkeit?

Man kann gegen leichte Übelkeit zwar auf Ingwerscheiben kauen, aber erstens ist dies nicht Jedermanns Sache und er ist auch nicht immer zur Hand. Zweitens bieten Ingwerpräparate eine leichtere Einnahme und sind aufgrund der Kapselgröße richtig dosiert. Ingwerpräparate werden im Handel in unterschiedlichen Formen angeboten. Gegen Reisekrankheit helfen Zintona Kapseln, die aus dem pulverisierten Ingwerwurzelstock hergestellt werden. Erwachsene und Kinder über 6 Jahren sollten 2 Zintona-Kapseln eine halbe Stunde vor Reiseantritt und dann alle 4 Stunden jeweils 2 Kapseln einnehmen. Pro Tag sollten jedoch nicht mehr als 8 Kapseln verabreicht werden. Ebenfalls im Handel erhältlich sind Lutschtabletten (beispielsweise Green Doc) bei denen der Wirkstoff direkt über die Mundschleimhaut aufgenommen wird.

Fazit

Bei leichter Reiseübelkeit und für Fans von Naturheilkunde ist Ingwer eine gute und natürliche Alternative. Ein Vorteil von Ingwer ist dass er nicht müde macht. Ingwer ist daher am besten geeignet wenn volle Aufmerksamkeit benötigt wird. Unsere Empfehlung, probieren Sie Ingwerpräparate einmal aus und halten Sie zur Sicherheit Reisetabletten bereit, etwa bei einer Schiffahrt.

7,70€
in stock
20 neu von 3,92€
Amazon.de
11,02€
11,04
in stock
20 neu von 7,14€
Amazon.de
21,98€
22,08
in stock
14 neu von 18,03€
Amazon.de
9,99€
in stock
1 neu von 9,99€
Amazon.de
Letztes Update am 5. November 2019 05:43

Reisetabletten

schnorcheln sansibar prison islandReisetabletten – Bewährt und langanhaltend in der Wirkung

Reisetabletten verwenden oft den gleichen Wirkstoff wie Reisekaugummis (Dimenhydrat), sind allerdings höher dosiert. Reisetabletten haben den Vorteil dass man nicht ständig kauen muss um den Wirkstoff kontinuierlich freizusetzen und die Wirkung auch nicht so schnell nachlässt. Auf der anderen Seite machen Reisetabletten oft ein wenig müde. Darüberhinaus sollten Reisetabletten etwa 30-40 Minuten vor der Reise eingenommen werden, da die Wirkung etwas verzögert eintritt. Dies liegt primär daran dass der Wirkstoff einen Umweg über Magen und Darm nehmen muss um ins Blut aufgenommen zu werden.

Ideal für längere Reisen und auf See

So empfehlen sich Reisetabletten vor allem für längere Reisen auf denen etwas stärkere Wirkung benötigt wird. Plant man die erwähnte halbe Stunde Zeit bis zum Einsetzen der Wirkung ein sind sie ideal für mehrstündige Trips per Auto, Bus und Boot. Auch haben sie den Vorteil dass man etwa im Bordrestaurant etwas essen oder trinken kann. Beim Kauen von Reisekaugummis wäre dies nur bedingt möglich, da die Schutzwirkung ohne Kaugummi relativ schnell nachlässt. Wenn die Einnahme mal zu spät erfolgt ist und sich der Betroffene ständig übergibt, kann auch spontan auf Dimenhydrat Zäpfchen oder Dimenhydrat Reisekaugummis zurückgegriffen werden. Die meisten Reisetabletten sind bereits für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

Verschiedene Hersteller, ein Wirkstoff – Reisetabletten in der Übersicht

Reisetabletten gibt es von vielen Pharmafirmen und die meisten setzen aus gutem Grund auf Dimenhydrat, da dieses sicher, bewährt und nebenwirkungsarm ist. Dimenhydrat in Tablettenform ist zudem meist mit 50mg pro Tablette dosiert was einen optimalen Kompromiss von Wirkung und geringer Müdigkeit darstellt. Im Folgenden haben wir einmal die bekanntesten Hersteller aufgelistet die Dimenhydrat Reisetabletten im Programmm haben. Klinge Pharma vertreibt Reisetabletten unter dem bekannten Label „Vomex A„. Vomex ist bereits seit Jahrzehnten auf dem Markt und auch der jetzigen Elterngeneration noch aus der eigenen Kindheit ein Begriff. Aus der Vomex Linie sind ebenfalls Zäpfchen und Sirup erhältlich. Ebenfalls bewährt ist die „Superpep“ Reihe des Herstellers Hermes Arzneimittel, von der es neben Reisetabletten auch das Superpep Kaugummi gibt. Wer auf der Suche nach einem günstigen Generikum ist, kann zu den “ Reisetabletten Ratiopharm “ des gleichnamigen Herstellers greifen.

5,36€
24 neu von 4,86€
Amazon.de
7,01€
12 neu von 7,01€
Amazon.de
6,68€
17 neu von 6,20€
Amazon.de
2,26€
23 neu von 1,82€
Amazon.de
7,41€
28 neu von 2,20€
Amazon.de
5,31€
9 neu von 5,31€
Amazon.de
Letztes Update am 12. November 2019 09:56

Lesen Sie weiter: Ingwer gegen Reisekrankheit

Reisekaugummi

Kaugummi gegen Reiseübelkeit – der ideale Begleiter

Reisekaugummi ist eine hervorragende Möglichkeit schon bei aufkommender Reiseübelkeit sofort ersten Symptomen entgegenzusteuern. Kaugummi kauen macht Spaß, benötigt keinerlei Hilfsmittel wie zum Beispiel Wasser zur Einnahme und ist auch bei Kindern extrem beliebt. Dieser nicht zu unterschätzende Faktor kann auf Reisen darüber entscheiden ob Kinder und Jugendliche ein Mittel gegen Reiseübelkeit akzeptieren oder nicht. Viele Kinder mögen oder können keine Reisetabletten schlucken, oft auch aus einer Trotzhaltung heraus. Bei Reisekaugummis sieht dies komplett anders aus, Kaugummi ist cool und bei Kindern beliebt.

Reisekaugummi ist niedrig dosiert und hat praktisch keine Nebenwirkungen

Weiterer Pluspunkt von Reisekaugummi ist die einfache Dosierung und die schnelle Aufnahme über die Mundschleimhaut. Diese Aufnahme über die Mundschleimhaut hat mehrere Vorteile: Erstens erfolgt diese sehr schnell, so dass praktisch keine Wartezeit zwischen Einnahme und Effekt abgewartet werden muss. Einfach in den Mund stecken, kauen und fertig. Genau diese schnelle Aufnahme über die Mundschleimhaut birgt noch einen weiteren Vorteil, der Wirkstoff Dimenhydrat kann deutlich geringer dosiert werden als bei Reisetabletten. Obwohl Nebenwirkungen von Dimenhydrat (leichte Müdigkeit) ohnehin eher gering sind, sind sie aufgrund der niedrigen Dosierung im Kaugummi nochmals reduziert.

Kauen lenkt ab und hilft im Flugzeug

superpep reisekaugummis mittel gegen reisekrankheit
Superpep Kaugummi von Hermes Pharma

Kauen beschäftigt Kinder zusätzlich und lenkt wirkungsvoll von stressigen Reisesituationen ab. Ebenfalls praktisch erweist sich Reisekaugummi im Flugzeug. Hier kann man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, da durch das stetige Kauen der Druckausgleich im Ohr erleichtert wird. Reisekaugummis eignen sich somit ideal zur Vorbeugung als auch zur Behandlung bereits eingesetzter Reiseübelkeit. Reisekaugummi ist preiswert, nebenwirkungsarm und bei Kindern beliebt, gerade bei Urlaubsreisen empfiehlt es sich immer eine Packung im Handschuhfach mitzunehmen. Was mit Reisekaugummi nicht mehr in den Griff zu bekommen ist verlangt nach den etwas höher dosierten Reisetabletten, die auch bei längeren Reisen auf denen nicht über Stunden hinweg gekaut werden kann zuverlässigen Schutz bieten.

Reisekaugummi – Derzeit nur ein Hersteller

Im Moment (Stand Mai 2017) gibt es nur eine Pharmafirma in Deutschland die Reisekaugummis anbietet. Der Hersteller ist Hermes Arzneimittel und die Reisekaugummis werden unter dem Handelsnamen “ Superpep “ vertrieben. Superpep Kaugummis sind bewährt und schon seit Jahrzenten auf dem Markt .

8,13€
8,16
10 neu von 7,74€
Amazon.de
14,10€
8 neu von 13,60€
Amazon.de
Letztes Update am 12. November 2019 17:22

Lesen Sie weiter: Reisetabletten

Mittel gegen Reisekrankheit

Mittel gegen Reisekrankheit – Zwei Wirkstoffe beherrschen den Markt

Die zwei gängigsten Wirkstoffe gegen Reiseübelkeit sind Dimenhydrat für leichte bis mittelschwere Ausprägungen. Bei besonders starken Fällen kommt das verschreibungspflichtige Scopolamnin zum Einsatz. Im Folgenden ein Überblick über beide Wirkstoffe und die beliebtesten Darreichungsformen. Mittel gegen Reisekrankheit

bestes mittel gegen flugkrankeitDimenhydrat gegen Übelkeit

Die Wahl des richtigen Medikaments gegen Reisekrankheit hängt primär von zwei Faktoren ab, dem Einsatzzweck und der Schwere der Symptome. Bei kurzen Autofahrten und nur leichten Symptomen sind zum Beispiel Präparate mit niedrigen Dosierungen des Wirkstoffes Dimenhydrat zu empfehlen. Eine ideale Darreichungsform sind hier Kaugummis die diesen Wirkstoff enthalten, angeboten von Hermes Arzneimittel unter dem Handelsnamen Superpep. Bei schwereren Fällen, langanhaltenden Fahrten oder Schiffstouren empfiehlt sich eine höhere Dosierung des gleiches Wirkstoffes Dimenhydrat in Tablettenform. Was hilft gegen Übelkeit?

Scopolamin

Nur für die Härtefälle auf mehrtägigen Schiffsreisen empfiehlt sich die Verwendung von verschreibungspflichtigen Wirkstoffen wie Scopolamin. Scopolamin hat die schnellste Ansprechrate und die beste Wirksamkeit, erkauft durch Nebenwirkungen wie Müdigkeit, Sehstörungen und Mundtrockenheit. Es sind Tabletten, Injektionen, und langzeitwirksame transdermale Pflaster im Handel. Kinder und alte Menschen vertragen Scopolamin schlecht; eine wichtige Kontraindikation ist das Engwinkelglaukom. Auch manche H1-Antihistaminika wie Dimenhydrinat oder Neuroleptika wie Promethazin haben im Gehirn anticholinerge Wirkungen und Nebenwirkungen, allerdings schwächer als Atropin und Scopolamin. Auch diese Arzneimittel sind für akut Erkrankte in Form von Injektionen verfügbar. Die Droge Amphetamin wurde im Zweiten Weltkrieg an die Soldaten ausgegeben; heute kann Ephedrin in ausgewählten und schweren Fällen eingesetzt werden. Andere Substanzen, die sonst gegen Übelkeit verabreicht werden, wie Metoclopramid und Ondansetron sind gegen die Reisekrankheit nicht wirksam.

Naturheilmittel gegen Reisekrankheit

Bei schwachen formen von Reise- und Seekrankheit können Ingwer und Ingwerpräparate helfen, diese machen nicht müde und sind für Fans von Naturheilmitteln ideal.

Fazit was hilft gegen Übelkeit

In den allermeisten Fällen ist der Wirkstoff Dimenhydrat die beste Wahl da er höchst wirksam ist und dabei nur äußerst geringe Nebenwirkungen aufweist. Dimenhydrat gibt es als Kaugummi (Superpep) oder von verschiedenen Herstellern als höher dosierte Tabletten. Bei besonders schwerer Seekrankheit helfen Scopolaminpflaster, allerdings sind diese oft mit Nebenwirkungen verbunden und sind deshalb verschreibungspflichtig.

Lesen Sie weiter: Reisekaugummis

Reisekrankheit Risikogruppen

Reisekrankheit Risikogruppen

Obwohl eine erhöhte Empfindlichkeit für alle Formen der Reisekrankheit stark individuell abhängig ist, lassen sich statistisch auf die Bevölkerung bezogen durchaus Risikogruppen erkennen. Besonders Kinder (nicht Säuglinge) und Frauen sind überdurchschnittlich oft von Reiseübelkeit betroffen. Reisekrankheit Risikogruppen

Reiseübelkeit bei Kindern

Bei Kindern zwischen 8 und12 Jahren ist Reiseübelkeit oft eher die Regel als die Ausnahme. Schätzungen zu Folge treten bei 90% von Kindern unter 12 Jahren gelegentlich bis regelmäßig Symptome wie Übelkeit, Müdigkeit und Erbrechen auf. Zurückzuführen ist dies hauptsächlich auf die noch besondere Empfindlichkeit des Gleichgewichtsorgans in diesem Alter. Desweiteren sind die abweichenden Sinneneindrücke von Auge, Innenohr und Druckrezeptoren der Haut in frühem Alter noch nicht oft aufgetreten. Die verwirrende und widersprüchliche Verarbeitung der Informationen im Gehirn ist somit neu und besonders irritierend. Wie bereits erwähnt sind Kleinkinder bis zu einem Alter von ca. 2 Jahren deutlich weniger anfällig für Reiseübelkeit. Für Kinder sind bei kurzen Autofahrten Reisekaugummis besonders geignet und werden gerne gekaut.

Reiseübelkeit bei Frauen

Bei Frauen scheint der Auslöser nach aktuellem Stand der Wissenschaft von hormonellen Faktoren beeinflusst zu werden. Die grundsätzlichen Ursachen für Reisekrankheit unterscheiden sich bei Frauen nicht von denen bei Männern. Besondere Empfindlichkeit gegenüber Reiseübelkeit zeigen Frauen dementsprechend vorwiegend während Phasen mit geändertem Hormonhaushalt, wie zum Beispiel während Schwangerschaften und in geringerem Maße zu Beginn der Menstruation. Wie auch bei Männern nimmt die Neigung für Reiseübelkeit mit zunehmendem Alter ab, bei Frauen hängt dies nicht allein von steigender Unempfindlichkeit des Gleichgewichtsorgans sondern eben auch mit sinkendem Hormonspiegel ab.

Psychologische Gründe für Reiseübelkeit

Hatte jemand bereits in der Vergangenheit unter Reiseübelkeit zu leiden kann sich eine negative Erwartungshaltung entwickeln. Ähnlich einer Pawlowschen Prägung, induziert eine bestimmte Umgebung (z.B. ein Bus und dessen Geruch) eine Erwartung erneut Reiseübelkeit zu bekommen. Vor allem bei Kindern ist dieses Phänomen stark ausgeprägt und kann dazu führen dass ihnen tatsächlich schneller schlecht wird und sie nur schwer für weitere Reisen zu begeistern sind. Hier kann es sich durchaus als sinnvoll erweisen den Kindern vorbeugend Reisekaugummis oder Reisetabletten zu verabreichen (siehe Abschnitt Reisetabletten/ Reisekaugummis).

Lesen Sie weiter: Mittel gegen Reisekrankheit

Reisekrankheit Ausprägungen

Reisekrankheit Ausprägungen

Reiseübelkeit kann durch eine Vielzahl an Gründen ausgelöst werden, vor allem durchTransportmittel bei denen Bewegung und Sinneseindruck stark voneinander abweichen. Bekannte Beispiele sind neben Schiffsreisen und Busfahrten auch Achterbahnfahrten und Züge mit Neigungsausgleich. Alle Formen dieser Bewegungskrankheit (Kinetose) basieren auf dem selben Mechanismus und können daher auch allesamt mit erfolgreich mit den gleichen Medikamenten behandelt bzw. vorgebeugt werden. Im Folgenden beleuchten wir kurz die Eigenheiten von Reiseübelkeit die bei verschiedenen Reisearten auftreten können. Reisekrankheit Ausprägungen

Seekrankheit

Zu den schwersten und unangenehmsten Formen der Reisekrankheit gehört die Seekrankheit, auch als Seekinetose bezeichnet. Einer der Hauptprobleme bei Schiffreisen ist, dass man der Krankheit ohne Medikamente schutzlos ausgeliefert ist. Man kann nichtkurz stoppen und oft ist zumindest einige Stunden der Situation ausgeliefert. Bei Kreuzfahrten kann es schlimmer kommen, im ungünstigsten Fall verbringt man mehrere Wochen mit Reiseübelkeit ohne seinen Aufenthalt wirklich geniessen zu können. Wie schon erwähnt sind auch berühmte Abenteuerer und Seefahrer nicht vor Seekrankheit gefeit und so wurde auch Charles Darwin auf seiner Beagle krank, ebenso wie Johann Wolfgang von Goethe auf seiner Italienreise. Selbst über den britischen Admiral Nelson der 1805 die spanisch-französische Armada besiegte ist bekannt das er regelmäßig von Seekrankheit heimgesucht wurde.

Kinetose Bestes Mittel gegen ÜbelkeitHeute wie Damals ein Problem – Die Tücken der Seekrankheit

Trotz immer größerer und gegen Wellengang unempfindlicherer Schiffe ist das Problem der Seekrankheit heute genauso aktuell wie damals. Bei Atlantiküberquerungen etwa werden schon bei mäßigem Seegang 20 bis 30 Prozent der Passagiere Seekrank. Interessanterweise leiden Senioren und Säuglinge weniger stark unter diesen Bedingungen. Einer der Hauptgründe ist dass bei Senioren die Gleichgewichtssensoren im Innenohr nicht mehr so sensibel reagieren, bei Säuglinen sind sie hingegen noch nicht ausreichend ausgebildet. Auch stellt sich bei einigen Menschen nach mehreren Tagen auf See ein Gewöhnungseffekt ein der die Beschwerden lindern kann, jedoch klagen Betroffene dann beim Landgang über ähnliche Beschwerden. Seekrankheit kann so schwere Formen annehmen dass leichte Medikamente nicht mehr helfen. Viele Segler schwören daher auf Scopolaminhaltige Pflaster die hinters Ohr geklebt werden und Schutz über einen Zeitraum von mehreren Tagen gewähren. Reisekrankheit Ausprägungen

Flugkrankheit

Flugkrankheit tritt heutzutage glücklicherweise im Zuge immer größerer und gegen Turbulenzen unempfindlicherer Flugzeuge seltener auf. Als problematisch werden oft Start und Landung sowie das Durchfliegen größerer Turbulenzen empfunden. In den meisten Fällen ist die Reiseübelkeit so zeitlich auf kürzere Zeiträume begrenzt als etwa bei Schiffreisen. Besondere Vorsicht ist allerdings bei kleineren Flugzeugen geboten die oft für Inlandsflüge mit geringem Passagieraufkommen eingesetzt werden, ganz zu schweigen von Helikopterflügen. Wer ein paar einfache Regeln beherzigt kann auch bei Flugreisen das Risiko für Reiseübelkeit minimieren.

  • Der bewegungsmäßig ruhigste Platz im Flugzeug liegt auf Höhe der Tragflächen.
  • Sitzplätze am Gang weisen weniger Bewegung um die Längsachse des Flugzeugs auf, Fensterplätze eignen sich allerdings besser um weit in die Ferne zu schauen.
  • Bei Start und Landung hilft es oft aufrecht zu sitzen und den Kopf nicht zu bewegen.

Reisekrankheit in Auto, Bus und Bahnwas tun bei reiseuebelkeit im bus? Reisekrankheit Ausprägungen Das hilft bei Kinetose

Reisekrankheit im Auto haben die allermeisten von uns schon mal erlebt, entweder am eigenen Leibe oder durch die Kinder auf der Rückbank. Beim Autofahren ist es noch am einfachsten der Übelkeit ein Schnippchen zu schlagen. Einfach den nächsten Rastplatz anfahren und eine Pause einlegen. Bei Bahn- oder Busfahrten wird es schon schwieriger. Einer der wichtigsten Punkte die es zu beachten gilt ist, einen Platz in Fahrtrichtung zu wählen. Bei allen Reisemodi gilt, das Lesen von Büchern und das Spielen mit dem Handy sind bei empfindlichen Personen unbedingt zu vermeiden. In vielen Fällen kann hier Reiseübelkeit bei ungünstigen Bewegungen von Auto oder Bus in wenigen Sekunden ausgelöst werden.

Lesen Sie weiter: Reisekrankheit Risikogruppen